JMD Mental Health Coaches

Kurzinformation

Träger: AWO Bundesverband
Zeitraum: 2023 – vorerst 31.12.2024
Arbeitsfeld: Präventionsarbeit zu mentaler Gesundheit an Kooperationsschulen
Zielgruppe: Schüler*innen

Das Präventionsprogramm JMD Mental Health Coaches bietet jungen Menschen Raum für Informationen, Erfahrungsaustausch und Diskussionen zum Thema psychische Gesundheit. Schüler*innen erfahren, wie sie mit belastenden Situationen umgehen und ihre Resilienz stärken können. Die Angebote werden an individuelle Bedarfe angepasst.

Mehr Infos

Kontakt

Weitere Informationen

Ziel des Mental Health Coaches Programms ist die Verbesserung der mentalen Gesundheit der Schüler*innen durch primärpräventive Angebote zur Stärkung der Resilienz gegenüber belastenden Situationen und zur Enttabuisierung von psychischen Erkrankungen.

Durch bedarfsorientierte Gruppenangebote lernen Schüler*innen verschiedene Strategien im Umgang mit belastenden Situationen und wie und wo sie sich Hilfe und Unterstützung in Krisensituationen holen können. 

Dabei entscheiden die Schüler*innen selbst, welche Themenschwerpunkte gesetzt werden – ganz nach ihren eigenen Interessen und ihrem individuellen Bedarf.

Logo des JMD - Sagen, was ist. Tun, was hilft.

Das Programm Mental Health Coaches wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert und ist ein Programmschwerpunkt der Jugendmigrationsdienste.

Logo BMFSFJ
Logo JMD