Eine Person mit schulterlangem Haar hält eine große EU-Flagge mit den charakteristischen gelben Sternen auf blauem Hintergrund hinter sich. Die Szene findet im Freien auf einer Straße oder in einer Stadt statt. Die Person ist von hinten zu sehen, und die Flagge weht leicht im Wind.

Europapolitik

Die AWO setzt sich für ein friedliches, solidarisches Europa ein und bekämpft Ungleichheit und Armut. Der Bundesverband vertritt die Interessen der AWO gegenüber europäischen Institutionen, Abgeordneten, Organisationen und Verbänden. Mit dem Referat Europa und einem eigenen Brüsseler Büro hat er die Politikfelder der EU genau im Blick, insbesondere die Sozial- und Förderpolitik. Um allen Menschen – unabhängig von ihrer sozialen Lebenslage – zu ermöglichen, sich gemeinsam in und für Europa zu engagieren, wirkt der Bundesverband in europäischen Netzwerken mit, unterstützt die Öffnung der internationalen Jugendarbeit für benachteiligte Zielgruppen und begleitet die Durchführung von Jugendbegegnungen und Fachkräfteaustauschen.

Demokratie, Rechtsstaatlichkeit und die Wahrung sämtlicher Grundrechte sind Grundsäulen der EU. Diese müssen gestärkt und vor Angriffen von innen und außen geschützt werden. Der Bundesverband setzt sich neben dem Ausbau sozialpolitischer Kompetenzen für die Förderung einer bürger*innennahen und demokratischeren EU sowie eine starke Zivilgesellschaft ein.

Die AWO ist der Überzeugung, dass weniger Armut und mehr soziale Gerechtigkeit in der EU unerlässlich sind für eine stabile wirtschaftliche Entwicklung und den Zusammenhalt der Mitgliedstaaten. Daher muss die Verwirklichung der sozialen Grundrechte den gleichen Stellenwert wie die Binnenmarkt- und Wettbewerbsbestimmungen erhalten. Der Bundesverband setzt sich dafür ein, dass die Europäische Säule Sozialer Rechte mit Leben gefüllt wird. Er ist Impulsgeber europäischer Strategien zur Bekämpfung von Armut und sozialer Ausgrenzung, für langfristige Perspektiven in der Pflege, für Digitalisierung und Innovation sowie gegen den Fachkräftemangel. Zudem setzt er sich im europäischen Kontext gegen die sozialen Auswirkungen des Klimawandels ein.

Angesichts der bestehenden wirtschaftlichen und sozialen Ungleichheiten in der EU ist ein sozialer und inklusiver Haushalt von entscheidender Bedeutung. Dadurch wird die wirtschaftliche Entwicklung der EU mit sozialem Fortschritt und Zusammenhalt für alle Bürger*innen Europas sichtbar verbunden. Ein Hauptaugenmerk liegt auf dem Europäischen Sozialfonds (ESF). Der Bundesverband setzt sich sowohl auf EU-Ebene als auch auf Bundesebene für Rahmenbedingungen ein, die eine bedarfsgerechte Umsetzung von ESF-Projekten vor Ort ermöglichen.

Die AWO betreibt ein Vertretungsbüro in Brüssel, um vor Ort die politische Arbeit mitzugestalten. Neben wichtigen repräsentativen Aufgaben in Gremien, der Vernetzung mit anderen auf EU-Ebene agierenden Wohlfahrtsverbänden und Bündnispartnern liegt der Schwerpunkt auf einem regelmäßigen Austausch mit Kommissionsbeamt*innen, Europaabgeordneten und anderen Entscheidungsträger*innen auf EU-Ebene. Viele Herausforderungen der Sozial- und Gesellschaftspolitik, aber auch Querschnittsthemen wie der Klimawandel oder die Digitalisierung benötigen europäische Lösungen, an welchen eine starke Zivilgesellschaft beteiligt ist.

Die AWO steht für ein soziales, demokratisches und in Vielfalt geeintes Europa. Wir setzen uns dafür ein, dass alle jungen Menschen die Chance haben, an einem internationalen Austausch teilzunehmen, z. B. an internationalen Kinder- und Jugendbegegnungen oder dem europäischen Freiwilligendienst. In der AWO finden jährlich entsprechende Projekte statt.

Unsere Arbeit

Unser Netzwerk

Logo Federation of European Social Employers

Federation of European Social Employers

Der Bundesverband kooperiert mit der Federation of European Social Employers. Das Netzwerk vertritt die Stimme der Arbeitgeber im Bereich der sozialen Dienste auf EU-Ebene.
Logo Social Platform

Social Platform

Über solidar ist der Bundesverband bei Social Platform vertreten, einem Netzwerk von NGOs und Sozialunternehmen, das sich für die Umsetzung der Säule sozialer Rechte in der EU einsetzt.
Logo JUGEND für Europa

JUGEND für Europa

Mit JUGEND für Europa, der nationalen Agentur für die EU-Programme Erasmus+ Jugend und Europäisches Solidaritätskorps, setzt der Bundesverband sich für mehr Diversität und Inklusion ein.
Logo solidar

solidar

Gemeinsam mit über 50 weiteren Organisationen kämpft der Bundesverband im europäischen Netzwerk solidar für soziale Gerechtigkeit sowie für humane und faire Asylverfahren.
Logo BMFSFJ

BMFSFJ

Der Bundesverband trägt als Zentralstelle des BMFSFJ für internationale Jugend- und Fachkräfteaustausche dazu bei, Handlungskompetenzen in einer globalisierten Welt zu erweitern.
Logo European Anti Poverty Network

European Anti Poverty Network

Über die Nationale Armutskonferenz (nak) engagiert sich der Bundesverband im European Anti Poverty Network (EAPN) für und mit Menschen, die von Armut und sozialer Ausgrenzung betroffen sind.
Logo Volkshilfe

Volkshilfe

Gemeinsam mit der österreichischen Volkshilfe unterstützt der Bundesverband benachteiligte Menschen, die zum Beispiel unter Armut leiden, arbeitslos oder pflegebedürftig sind.
Logo Deutsch-Französisches Jugendwerk

Deutsch-Französisches Jugendwerk

Als Zentralstelle des Deutsch-Französischen Jugendwerks setzt der Bundesverband sich für mehr Diversität und Partizipation im bi- und trilateralen Kinder- und Jugendaustausch ein.
Logo ConAct

ConAct

Der Bundesverband fördert als Zentralstelle von ConAct, dem Koordinierungszentrum Deutsch-Israelischer Jugendaustausch, internationale Begegnungen und Fachkräfteprogramme.
Logo Deutsch-Polnisches Jugendwerk

Deutsch-Polnisches Jugendwerk

Der Bundesverband fördert als Zentralstelle des Deutsch-Polnischen Jugendwerks bi- und trilaterale Jugendbegegnungen für Perspektivwechsel durch gemeinsames Erleben, Lernen und Handeln.
Logo Fédération Léo Lagrange

Fédération Léo Lagrange

In der Partnerorganisation Fédération Léo Lagrange für den deutsch-französischem Jugendaustausch ermöglicht der Bundesverband es jungen Menschen, ihre Kompetenzen zu erweitern.
Logo Fédération Nationale des Francas

Fédération Nationale des Francas

Als langjähriger Partner der Fédération Nationale des Francas für den deutsch-französischen Kinder- und Jugendaustausch fördert der Bundesverband interkulturelles Lernen.
Logo Ligue de l’enseignement

Ligue de l’enseignement

Der Bundesverband trägt als langjähriger Partner der Ligue de l’enseignement dazu bei, durch deutsch-französischen Jugendaustausch Schlüsselkompetenzen für Europa zu vermitteln.

Weitere Informationen

Filtern:

Filter