Darstellung diverser Wohlfahrtsmarken aus verschiedenen Jahren

Wohlfahrtsmarken

„Porto mit Herz“: Seit 1949 werden jährlich vom Bundesfinanzministerium Sondermarken mit Zuschlag zugunsten der Verbände der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege (BAGFW) herausgegeben. Die Marken werden durch die Deutsche Post und die BAGFW-Verbände verkauft. Die Verbände erhalten die Marken zum Portowert, verkaufen sie mit Zuschlag weiter und können den Erlös für die soziale Arbeit vor Ort einsetzen.

Alle Verbände, Einrichtungen und Freiwilligen der AWO können Wohlfahrts- und Weihnachtsmarken das ganze Jahr über zum Portowert zuschlagsfreibeim Bundesverband erwerben. Kontaktieren Sie uns gerne oder bestellen Sie die Marken direkt im Shop.

Beim Weiterverkauf der Marken mit Zuschlag an Dritte können Mittel generiert werden. Den Erlös aus dem Verkauf der Marken können die Verbände und Einrichtungen der AWO für ihre wichtige soziale Arbeit vor Ort einsetzen – für welches Projekt oder welche Aufgabe innerhalb der AWO, steht ihnen dabei völlig frei. Die Zuschlagserlöse bleiben „vor Ort“. 

Die Wohlfahrtsmarken 2024 stehen unter dem Titel „Helferinnen und Helfer der Menschheit 2.0“ und zeigen die Motive „Pflege“ (85 plus 40 Cent), „Flüchtlingshilfe“ (100 plus 45 Cent) und „Fluthilfe“ (160 plus 55 Cent). Mit der Serie wird im 75. Jahr der Wohlfahrtsmarken an die erste Ausgabe angeknüpft. Diese erschien 1949 unter dem Titel „Helfer der Menschheit“ mit Abbildungen von Elisabeth von Thüringen, Paracelsus von Hohenheim, Friedrich Fröbel und Johann Hinrich Wichern und wurde bis zum Jahr 1955 mit Abbildungen weiterer Persönlichkeiten fortgesetzt. Von 1956 bis 1958 standen dann – weiterhin unter dem Titel „Helfer der Menschheit“ – Tätigkeitsfelder im Fokus: Kinderpflege, Kohlebergbau und Landwirtschaft. 

Das Bild zeigt ein Blatt mit mehreren Briefmarken. Jede Briefmarke hat ein Design mit zwei Händen, die ein lila Herz halten, auf einem rosa Hintergrund.
Das Bild zeigt ein Blatt mit mehreren Briefmarken. Jede Briefmarke hat ein Design mit zwei Händen, die einen blauen Kreis halten, auf einem grünen Hintergrund.
Das Bild zeigt ein Blatt mit mehreren Briefmarken. Jede Briefmarke hat ein Design mit zwei Händen, die sich über einem Herz aus Wasser reichen, auf einem blauen Hintergrund.
Das Bild zeigt ein Logo mit dem Schriftzug "PORTO MIT HERZ" in grauer Schrift. Rechts oben im Logo befindet sich ein orangefarbenes Herz mit einem weißen Pluszeichen darin. Unter dem Schriftzug steht in orange "Wohlfahrtsmarken".
Marken kaufen

Marken kaufen. Menschen helfen. Mit Wohlfahrtsmarken trägt jeder verschickte Brief bzw. jede versendete Postkarte dazu bei, soziale Projekte und Einrichtungen zu unterstützen. 

Marken kaufen

Marken verkaufen

Verbände, Einrichtungen und Freiwillige, die Wohlfahrtsmarken verkaufen, können den Verkaufserlös für soziale Projekte der AWO verwenden. Kontaktieren Sie uns!

Kontakt

„Eine starke Marke“

  • Handreichung

    Handreichung Wohlfahrtsmarken 2024

  • Anzeige

    Anzeige Wohlfahrtsmarken 2024 "Eine starke Marke“

  • Abrechnungsbogen

    Abrechnungsbogen für die freiwilligen Helfenden der Wohlfahrtsmarken 2023

  • Verwendungsübersicht

    Verwendungsübersicht der Zuschlagserlöse Wohlfahrtsmarken 2023