Logo Lotte-Lemke-Engagementpreis LLEP

Lotte-Lemke-Engagementpreis

Der Lotte-Lemke-Engagementpreis der AWO geht in die nächste Runde! Seit ihrem hundertjährigen Jubiläum im Jahr 2019 zeichnet die AWO mit dem Lotte-Lemke-Engagementpreis herausragende Ehrenamtsprojekte der AWO aus, die auf kreative und nachhaltige Weise einen Beitrag zum gelingenden Zusammenleben leisten – lokal bis global. Die ausgezeichneten Projekte zeigen beispielhaft, wie die AWO-Grundwerte Solidarität, Toleranz, Gleichheit, Freiheit und Gerechtigkeit zeitgemäß gelebt werden können. Mit dem Preis möchte die AWO ehrenamtliche Arbeit sichtbar machen, wertschätzen und andere dazu inspirieren, sich ebenfalls ehrenamtlich zu engagieren.

Die Bewerbungsfrist für den Wettbewerb 2024/25 ist der 30. September 2024.

Bewerben oder nominieren

Lotte Lemke (1903–1988) war von 1930 bis 1933 und von 1946 bis 1965 Hauptgeschäftsführerin, von 1965 bis 1971 Bundesvorsitzende und von 1971 bis 1988 Ehrenvorsitzende der AWO.

Schwarz-Weiß-Fotografie von Lotte Lemke. Sie steht im Vordergrund und schaut direkt in die Kamera, während sie den Daumen hochzeigt. Im Hintergrund sind zwei Männer in Anzügen zu sehen, die miteinander sprechen.

Foto: Archiv der sozialen Demokratie

Lotte Lemke widmete ihr Leben dem Prinzip „Humanitäres Handeln aus politischer Verantwortung“. Sie formte die AWO zu einem Wohlfahrtsverband, der seine unmittelbare Arbeit am Menschen verantwortungsbewusst unter das Prinzip der Solidarität stellt und sich zugleich in die Reihen derjenigen eingliedert, die mit den Mitteln der Politik die Grundlagen der Wohlfahrtspflege verbessern und neu schaffen wollen. Ihre Tatkraft, ihr Einsatz für Mitmenschen, die am Rande der Gesellschaft stehen, haben die AWO geprägt. Lotte Lemkes großer Verdienst war es, Sozialarbeit als unverzichtbaren Teil der Sozialpolitik zu verstehen. Dem Mitgestalten am sozialen Rechtsstaat galt ihre ganze Tatkraft.

Ausschreibung für den Preis 2025

Wer kann sich bewerben?
Bewerben können sich alle, die bei der AWO oder beim Jugendwerk der AWO ein ehrenamtliches Projekt begleiten oder leiten. Es können sich auch hauptamtlich initiierte oder begleitete Projekte bewerben, solange die Arbeit im Kern ehrenamtlich getragen wird. Auch Nominierungen für AWO-Projekte, an denen Sie selbst nicht beteiligt sind, können eingereicht werden.

Wie erfolgt die Bewerbung?
Hier geht es zum Online-Bewerbungsformular:

Bewerben oder nominieren

Alternativ ist auch eine Bewerbung per E-Mail unter engagementpreis@awo.org oder per Post möglich:

AWO Bundesverband e. V.
Berit Gründler
Blücherstraße 62/63
10961 Berlin

Akzeptierte Formate: PDF, JPEG, PPT, maximale Dateigröße von 10 MB

Wie werden die Preisträger*innen ermittelt?
Alle fristgerecht eingereichten Projekte werden von der Jury, welche vom Präsidium der AWO benannt wird, gesichtet und anschließend das jeweils überzeugendsten Projekt pro Kategorie ausgesucht. Die Gewinner*innen in den drei Kategorien erhalten den Lotte-Lemke-Engagementpreis.

Was erwartet die Gewinner*innen?
Die Benennung der Gewinner*innen erfolgt auf dem feierlichen AWO Neujahrsempfang im Januar 2025 in Berlin. Der Preis ist mit 2.000,00 € dotiert. Die Preisträger*innen können außerdem Hilfe bei der Projektentwicklung in Anspruch nehmen.

Einsendeschluss ist der 30. September 2024. Hier stehen Ihnen der Ausschreibungstext und die Teilnahmebedingungen zur Verfügung.

Kontakt

Materialien zum Download

  • Social Media Sharepic Lotte-Lemke-Engagementpreis 2024/25

    Sharepics für den Lotte-Lemke-Engagementpreis 2025

  • Ausschreibungsmappe Lotte-Lemke-Engagementpreis 2024

    Ausschreibungsmappe zum Wettbewerb als PDF

Ausgezeichnete Projekte 2024

Kategorie „Engagement wirkt nachhaltig“

Projekt „Bildungsbegleitung“, AWO Bezirksverband Potsdam

Infos zum Projekt

Kategorie „Engagement gegen Einsamkeit und Armut"

Projekt „AWO Stadtküche“, AWO Kreisverband Pfaffenhofen

Infos zum Projekt

Kategorie „Engagement fördert Innovation“

Projekt „Schlaganfall-Helfer*innen“, AWO Kreisverband Lingen

Infos zum Projekt

Der Lotte-Lemke-Engagementpreis wird von der GlücksSpirale unterstützt.

Das Bild zeigt das Logo der Glücksspirale. Es besteht aus einer bunten, spiralförmigen Grafik, die aus verschiedenen farbigen Segmenten zusammengesetzt ist.