Aktuell
17.10.2016 | Veröffentlichung

Wettbewerb "Preis Soziale Stadt 2016"

Seite Drucken

Von: Dieter Eckert

In feierlichem Rahmen wurden am 22. Juni 2016 in Berlin die Auszeichnungen für die besten Projekte im Rahmen des Wettbewerbs Preis Soziale Stadt 2016 vergeben.Dieser Preis wird alle zwei Jahre vom AWO Bundesverband gemeinsam mit Wohnungsverbänden, dem Deutschen Städtetag und dem Deutschen Mieterbund ausgelobt. Ziel des Wettbewerbs ist es, vorbildliche Projekte und Initiativen für eine soziale Stadt der breiten Öffentlichkeit bekanntzumachen und damit deren Nachahmung zu fördern.Die prämierten Projekte beschäftigen sich unter anderem mit dem besonderen Engagement in Fragen der Integration, Bürgermitwirkung, Wohnen oder Beschäftigung. In der Kategorie „Bildung, Kultur, Gesundheit“ wurde das vorschulische Förderprojekt für zugewanderte Kinder der „Dortmunder Kinderstuben“, ein Projekt der AWO Dortmund und weiterer Partner, ausgezeichnet. Nähere Angaben zur Zielsetzung und zur Umsetzung dieses niedrigschwelligen Angebotes der Familien- und Elternarbeit in der Dortmunder Nordstadt sind der Anlage zu entnehmen.Die ausgezeichneten Projekte wurden in beiliegender Dokumentation veröffentlicht. Kurztexte und Videos zur ersten Orientierung sind der beigefügten Zusammenstellung zu entnehmen. Die gedruckte Dokumentation kann bei den Ausloberverbänden kostenfrei angefordert werden. 

Empfehlen Sie diese Seite weiter:

Laden...

© 2019 AWO Bundesverband e.V.