Aktuell
09.10.2020 | Veröffentlichung

TUP Sonderband 2020 erschienen

Seite drucken

Gefahr Ungleichheit.
Wie die Zersetzung der Demokratie verhindert werden kann

Es gab schon vor der Corona-Pandemie strukturelle Ungleichheiten in verschiedenen Lebensbereichen, die jetzt wie unter einer großen Lupe viel deutlicher sichtbar werden oder sich gar verschärfen. In den Texten und Interviews - u.a. mit Andreas Reckwitz, Michael Hartmann und Christian Baron - in diesem Band werden strukturelle Ungleichheiten in verschiedenen Lebensbereichen und Themenfeldern analysiert. Es werden Ideen skizziert, wie diese Ungleichheiten beseitigt werden können und Zusammenhalt entstehen kann. Dies ist letztlich dann möglich, wenn die sozialen Rechte der Menschen gestärkt und eben nicht aufgrund ökonomischer Interessen ignoriert werden; wenn Geschlecht, Hautfarbe, ökonomische Lage oder fehlende Bildung eben keine Rolle spielen, ob etwas Gültigkeit haben soll oder nicht.

Inhaltsverzeichnis hier

Empfehlen Sie diese Seite weiter:

Laden...

© 2020 AWO Bundesverband e.V.