Beratung finden

Schuldnerberatung für Betroffene des Hochwassers 2021

Sie sind von der Flutkatastrophe unmittelbar betroffen und dadurch in finanzielle Schwierigkeiten geraten?

Dann kann Ihnen die

Hotline zur AWO-Schuldner- und Insolvenzberatung

(030) 26 309 577

helfen.

Erreichbarkeit:

Montags – Donnerstags von 11:00 bis 13:00 und 14:00 bis 16.00 Uhr
Freitags von 13:00 bis 15:00 Uhr.

Bei folgenden Fragen können Ihnen die Berater*innen an den Hotline-Telefonen helfen:

  • Wie kann ich mein Konto vor dem Zugriff der Gläubiger schützen, wenn ich jetzt meine vereinbarten Raten nicht mehr bezahlen kann?
  • Wovon und wie kann ich meine Familie ernähren?
  • Kann ich Flutopferhilfe beantragen, was muss ich beachten und wie setze ich sie ggf. am besten ein?
  • Welche Verträge sollte ich kündigen?
  • Was passiert mit Post von Gläubigern, Behörden, Gerichten etc., wenn ich derzeit keine Postadresse habe, was muss ich beachten? Kann ich ggf.  Fristen versäumen?
  • Muss ich meinen laufenden Hauskredit weiter bedienen, obwohl mein Haus zerstört wurde?
  • Welche Daueraufträge sollte ich löschen, welchen Einzugsermächtigungen widersprechen?

Ein Telefonat kann schon eine ganze Menge Fragen klären. Wenn Ihre Situation jedoch nicht so einfach in den Griff zu kriegen ist, dann stehen Ihnen die Berater*innen an den Hotline-Telefonen auch öfter zur Verfügung und begleiten Sie in dem Prozess, bis Ihre finanzielle Situation wieder übersichtlich und stabil ist.

ADH

Empfehlen Sie diese Seite weiter:

Laden...

© 2022 AWO Bundesverband e.V...