Zwei Hände, die sich festhalten, symbolisieren Zusammenhalt und Solidarität. Im Hintergrund ist ein unscharfes Schild mit einer Anti-Rassismus-Botschaft zu erkennen.

AWO gegen Rassismus - AWO für Vielfalt! #AWOGEGENRASSISMUS

Die Internationalen Wochen gegen Rassismus finden 2024 vom 11. bis 24. März statt. Das Motto in diesem Jahr lautet „Menschenrechte für alle“, eine Forderung, der sich die AWO unbedingt anschließt. 

Mit dem Internationalen Tag gegen Rassismus am 21. März als Höhepunkt für viele Veranstaltungen, sind alle AWO-Gliederungen dazu aufgerufen, sich aktiv mit kreativen Aktionen ein Zeichen gegen Rassismus zu setzen und sich zu beteiligen. Es geht darum, Solidarität  zu bekunden mit von Rassismus betroffenen Menschen und Gesicht zu zeigen für eine offene und vielfältige Gesellschaft. Dazu appellieren wir an unsere AWO Werte Solidarität,Toleranz, Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit.

In diesem Jahr findet die Kampagne „AWO gegen Rassismus – AWO für Vielfalt“ im Rahmen der AWO-Dachkampagne Demokratie. Macht. Zukunft. statt. Angesichts einer erstarkenden Rechten nicht nur in Deutschland, und wachsenden Populismus in breiten Teilen der Gesellschaft, ist es wieder so wichtig wie lange nicht mehr, die Stimme gegen Diskriminierung, Ausgrenzung und Rassismus zu erheben. Wir sind viele, wir sind vielfältig und werden unsere pluralistische Gesellschaft verteidigen. 

Deshalb freuen wir uns über breite Unterstützung! Zeigt Eure Aktionen offline und online. Wir freuen uns, wenn ihr für Eure Kommunikation in den sozialen Medien den Hashtag #AWOgegenRassismus nutzt.

Alle Materialien zu AWO gegen Rassismus  – AWO für Vielfalt! findet Ihr in unserem Downloadbereich.

Die Gewinner*innen beim Plakatwettbewerb „Wir für Vielfalt“ stehen fest.

Die Gewinner*innen beim AWO-Plakatwettbewerb – „WIR für Vielfalt“  stehen fest. Wir haben Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene gebeten, sich kreativ mit den Themen Antirassismus und Vielfalt auseinanderzusetzen. Die Ergebnisse können sich sehen lassen!

Gemeinsam Demokratie stärken in der AWO: Mit dem Projekt „Zusammenhalt durch Teilhabe in der Sozialen Arbeit“ ist der AWO Bundesverband aktiv mit 7 Landesprojekten und dem Arbeitsgremium „AWO Forum Demokratie“ das Themenfeld Demokratiestärkung, Antirassismus- und Antidiskriminierungsarbeit im Verband zu stärken. Hilfreiche Materialien, Veranstaltungshinweise und Blogbeiträge werden regelmäßig und aktuell veröffentlicht unter www.demokratie.awo.org

Workshops, Protestaktionen,  Infoveranstalrungen, Bastelnachmittage und vieles mehr: Zahlreiche AWO-Projekte und Einrichtungen organisieren spannende Veranstaltungen zur Kampagne „AWO gegen Rassismus – AWO für Vielfalt“. Das reicht von Aktionen vor Ort bis hin zu Online-Vorträgen zu verschiedenen Themen. Highlights werden wir in Kürze an dieser Stelle vorstellen.

Auf folgenden Unterseiten sammeln wir Material, das Euch bei den Aktionswochen gegen Rassismus unterstützen soll:

Seit 2012 führt die AWO jährlich ihre Kampagne „AWO gegen Rassismus – AWO für Vielfalt!“ durch. Hier schreiben wir, wie es dazu kam.

Interview „Rechte Strukturen und ihre Folgen für die Demokratie“ von Andrea Röpke, TUP Heft 02-2020. Nachzulesen hier (PDF).

Interview „Rechtsextremismus und Rassismus beim Namen nennen“ von Matthias Quent in TUP Heft 04-2019. Nachzulesen hier (PDF).

Interview „Freiräume für die Jugend“ – von Tobias Burdukat in TUP Heft 01-2019. Nachzulesen hier (PDF).

Interview „Sprache ist mächtig“ von Kübra Gümüşay in TUP-Heft 02-2020. Nachzulesen hier (PDF).

Ungleichheit und Rassismus in Zentralamerika: Koloniales Erbe und Hemmnis für eine nachhaltige und gerechte Entwicklung: Zum Blogbeitrag.

Rassismuskritische Arbeit in den Jugendmigrationsdiensten der Arbeiterwohlfahrt: Die Jugendmigrationsdienste (JMD) sind in mehrfacher Hinsicht gegen Rassismus aktiv. Nachzulesen hier.

Blogbeitrag zum Thema Alltagsrassismus:

Sammlung mit hilfreichen Materialien und Infos von „Gemeinsam Demokratie stärken“.

Plakat-Aktion: Ich bin Antirassist*in und deshalb....

Mehrere Schilder mit verschiedenen handgeschriebenen Botschaften gegen Rassismus liegen auf einem Tisch verstreut. Auf einem Schild steht bspw. "Ich bin Antirassist*in, und deshalb bin ich bei der AWO". Auf einem anderen Schild steht bspw. "Ich bin Antirassist*in, und deshalb setze ich mich immer und überall für Vielfalt ein."
©AWO Bundesverband
Eine Frau mit Blazer steht neben einem Roll-up der AWO auf dem steht "#awogegenrassismus". Hinter der Frau steht ein weiteres Roll-up mit der Aufschrift "Demokratie. Macht. Zukunft.". Die Frau hält ein Schild mit handgeschriebenem Text.
©AWO Bundesverband
Eine Frau mit Blazer steht neben einem Roll-up der AWO auf dem steht "#awogegenrassismus". Hinter der Frau steht ein weiteres Roll-up mit der Aufschrift "Demokratie. Macht. Zukunft.". Die Frau hält ein Schild mit handgeschriebenem Text.
©AWO Bundesverband
Ein Mann mit dunklem Oberteil und Jeans steht neben einem Roll-up der AWO auf dem steht "#awogegenrassismus". Hinter dem Mann steht ein weiteres Roll-up mit der Aufschrift "Demokratie. Macht. Zukunft.". Der Mann hält ein Schild mit handgeschriebenem Text darauf. Der Text lautet: "Ich bin Antirassist*in, und deshalb bin ich bei der AWO.".
©AWO Bundesverband
Eine Frau mit heller Bluse und dunkler Hose steht neben einem Roll-up der AWO auf dem steht "#awogegenrassismus". Hinter der Frau steht ein weiteres Roll-up mit der Aufschrift "Demokratie. Macht. Zukunft.". Die Frau hält ein Schild mit handgeschriebenem Text. Der Text lautet: "Ich bin Antirassist*in, und deshalb mache ich den Mund auf, wenn ich Alltagsrassismus erlebe!".
©AWO Bundesverband
Zwei Frauen, eine mit dunklem Oberteil und blauem Schal und eine im grün-gelben Pullover, stehen neben einem Roll-up der AWO auf dem steht "#awogegenrassismus". Hinter der einen Frau steht ein weiteres Roll-up mit der Aufschrift "Demokratie. Macht. Zukunft.". Die Frau halten jeweils ein Schild mit handgeschriebenem Text. Der Text auf dem einen Schild lautet: "Ich bin Antirassist*in, und deshalb achte ich in der U-Bahn besonders auf People of Color.".
©AWO Bundesverband
Eine Frau mit dunklem Pullover und heller Hose steht neben einem Roll-up der AWO auf dem steht "#awogegenrassismus". Hinter der Frau steht ein weiteres Roll-up mit der Aufschrift "Demokratie. Macht. Zukunft.". Die Frau hält ein Schild mit handgeschriebenem Text. Der Text lautet: "Ich bin Antirassist*in, und deshalb setze ich mich für eine gerechte Gesellschaft ein!".
©AWO Bundesverband
Eine Person mut blauem Hemd und beiger Hose steht neben einem Roll-up der AWO auf dem steht "#awogegenrassismus". Hinter der Person steht ein weiteres Roll-up mit der Aufschrift "Demokratie. Macht. Zukunft.". Die Person hält ein Schild mit handgeschriebenem Text. Der Text lautet: "Ich bin Antirassist*in, und deshalb kein Fußbreit den Faschisten!".
©AWO Bundesverband
Eine Frau mit grünem Oberteil und Schal steht neben einem Roll-up der AWO auf dem steht "#awogegenrassismus". Hinter der Frau steht ein weiteres Roll-up mit der Aufschrift "Demokratie. Macht. Zukunft.". Die Frau hält ein Schild mit handgeschriebenem Text. Der Text lautet: "Ich bin Antirassist*in, und deshalb setze ich mich für ein respektvolles Miteinander ein!".
©AWO Bundesverband
Eine Frau mit dunklem Oberteil und Schal steht neben einem Roll-up der AWO auf dem steht "#awogegenrassismus". Hinter der Frau steht ein weiteres Roll-up mit der Aufschrift "Demokratie. Macht. Zukunft.". Die Frau hält ein Schild mit handgeschriebenem Text. Der Text lautet: "Ich bin Antirassist*in, und deshalb schaue ich nicht weg!".
©AWO Bundesverband
Zu sehen ist ein Roll-up mit der Aufschrift "#awogegenrassismus". Zwei Hände halten ein Schild mit handgeschriebenem Text darauf neben das Roll-up. Der Text auf dem Schild lautet: "Ich bin Antirassist*in, und deshalb kämpfe ich dafür, dass alte Menschen gleich behandelt werden.".
©AWO Bundesverband
©AWO Bundesverband

Material für Deine Aktion

Ein rotes Plakat mit der weißen Aufschrift: "Haltung zeigen! Kein Platz für Rassismus." und einem QR-Code. Unten steht: "AWO gegen Rassismus!".
©AWO Bundesverband - NEU Aufkleber nur für den Innenbereich "Haltung zeigen! Kein Platz für Rassismus" Format: 7,5 x 10,5 cm; Material: Haftfolie 0,8mm weiß; Made in Europe
Ein roter Aufkleber mit weißer Aufschrift: "Kein Platz für Rassismus." und einem QR-Code. Unten steht: "AWO gegen Rassismus!".
©AWO Bundesverband - NEU Glas-Aufkleber; Format 10,5 x 7,5cm transparent selbstklebende Folie (Aufdruck spiegelverkehrt) z.B. für Glasscheiben; Made in Europe
Zwei rote Warnweste mit reflektierenden Streifen. Auf der Vorderseite der Weste steht klein auf der Brust "AWO gegen Rassismus!". Auf der Rückseite steht in großen weißen Buchstaben: "Ich bin so sauer, dass ich sogar diese hässliche Weste trage!". Unten steht nochmals "AWO gegen Rassismus!"
©AWO Bundesverband - Warnweste
Ein roter Fahrradsattelbezug mit dem AWO-Logo und der Aufschrift: "AWO gegen Rassismus!".
©AWO Bundesverband - Fahrradsattel-Bezug mit der Aufschrift "AWO gegen Rassismus!"
Eine Flagge mit dem AWO-Logo und der Aufschrift: "AWO gegen Rassismus!".
©AWO Bundesverband - Flagge mit Aufschrift "AWO gegen Rassismus!" (breite x Höhe: 60 x 40 cm)
Ein rot weißer Button mit dem AWO-Logo und der Aufschrift: "AWO gegen Rassismus!".
©AWO Bundesverband - Button: AWO gegen Rassismus!

Materialien als Download

  • 4 Social Media Kacheln AWO gegen Rassismus 2024

  • "Ich bin Antirassist*in und deshalb..."-Poster-Vorlagen DinA3

  • Demokratie. Macht. Zukunft Poster mit Hauptkampagnenmotiv Din A3

  • Plakate A4 "Kein Platz für Rassismus" hoch und querformatig

  • Zoom-Hintergründe für Videokonferenzen (ZIP)

  • Plakate Ich bin gegen Rassismus weil... (Print PDF)

  • Postkarten AWO und Jugendwerk gegen Rassismus

Unterstützt durch die

Das Bild zeigt das Logo der Glücksspirale. Es besteht aus einer bunten, spiralförmigen Grafik, die aus verschiedenen farbigen Segmenten zusammengesetzt ist.

©Glücksspirale