Jugendmigrationsdienst im Quartier

Kurzinformation

Träger: AWO Landes-, Bezirks und Kreisverbände
Zeitraum: dauerhaft
Arbeitsfeld: Quartiersarbeit
Zielgruppe: Junge Menschen mit Migrationsgeschichte vom 12. bis 27. Lebensjahr sowie weitere Bewohner*innen des jeweiligen Quartiers

In Quartieren mit besonderem Entwicklungsbedarf verbessern die „Jugendmigrationsdienst (JMD) im Quartier” Projekte die Lebenssituation im Sozialraum und stärken das Zusammenleben. Die JMD identifizieren Zugangsbarrieren zu sozialen Diensten und Angeboten und tragen zu deren Öffnung für alle Bevölkerungsgruppen bei.

Mehr Infos

Kontakt

Logo JMD im Quartier

JMD im Quartier wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Kinder- und Jugendplans des Bundes und als Bestandteil der Initiative Jugend stärken gefördert.

Logo des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Logo Jugend stärken