Glastür mit dem AWO-Logo darauf

AWO Management 2030

Kurzinformation

Träger: AWO Bundesverband
Zeitraum: dauerhaft
Arbeitsfeld: Management, Qualitätsmanagement
Zielgruppe: Leitungskräfte, Qualitäts(management)-Beauftragte, Management-Verantwortliche

In engem Austausch mit dem Gesamtverband entwickelt der Bundesverband das AWO-Management-Konzept weiter, um im Interesse der mit den AWO-Organisationen verbundenen Menschen auch zukünftig Innovation und Nachhaltigkeit zu fördern. Im Fokus der Weiterentwicklung stehen die Werte und Leitlinien der AWO.

Kontakt

Weitere Informationen

Das verbandsübergreifende AWO-Management-Konzept basiert auf der Verknüpfung der internationalen Qualitätsnorm ISO 9001 als Steuerungsansatz mit den Qualitätskriterien der AWO, die in den AWO-Normen festgeschrieben sind. Dieser als „AWO-Tandem-Modell“ bekannte Ansatz ist als integrierter Managementansatz für AWO-Einrichtungen, AWO-Sozialunternehmen und den Verband etabliert.

Eng vernetzt mit der gesamten AWO entwickelt der Bundesverband das AWO-Management-Konzept weiter. Mit flexiblen Strukturen soll das System einen niedrigschwelligen Einstieg erleichtern und Weiterentwicklung gewährleisten. Querschnittsthemen wie Nachhaltigkeit, Inklusion, Quartiersarbeit und Kommunikation werden dabei besonders in den Blick genommen. Durch eine digitale, gut bedienbare Management-Plattform, die Informationen an einem Ort bündelt, soll die Zugänglichkeit zum System erleichtert werden.