Lesen für Kinder

Lesen für Kinder

(Vor-)Lesen macht stark

Freiwillige Lese-Sprach-Pat*innen sind in vielen Bielefelder Kitas fest etabliert. Nach Beginn der Pandemie wurden Sie schmerzlich vermisst. Deshalb rief die AWO Freiwilligenakademie Ostwestfalen-Lippe (OWL) ein kostenfreies, digitales Vorlesen ins Leben.

Die Freiwilligen lesen den Kindern dabei beliebte Bücher sowie selbst geschriebene Geschichten vor. Außerdem gibt es Mitmach- und Erzähltheatergeschichten zum Anschauen und Zuhören.

Es gilt, die Freude am Vorlesen auch in Zeiten der Pandemie zu erhalten. Fünfstellige Video-Klickzahlen zeigen, wie gut diese Idee ankommt.

Fortlaufend werden auch in 2021 Vorlese-Videos auf die passwortgeschützte Plattform hochgeladen. Der Zugang zu der Plattform kann unter freiwillige@awo-owl.de angefragt werden.

Digitale Medienpädagogik für Kita-Fachkräfte

Was liegt näher als eine Fortbildung zum Thema Medienpädagogik digital durchzuführen? Digitale Medien sind schon früh im Alltag von Kindern fest verankert. Kinder sollen frühzeitig dazu befähigt werden, eine kritisch-reflexive Haltung einzunehmen, Medien selbsttätig und kreativ zu nutzen sowie Medienerlebnisse bewusst zu verarbeiten. Zehn pädagogische Fachkräfte der AWO OWL nahmen am ersten E-Learning-Kurs „Einführung in die Medienpädagogik“ teil. Das Fazit: Das Lernen im digitalen Raum bietet große Chancen für die Weiterbildung pädagogischer Fachkräfte; besonders vor dem Hintergrund eines oft sehr vollen Kita-Alltags. Der Kurs war Teil des Pilotprojekts „Qualifizierung durch digital gestützte Bildungsprozesse und Vernetzungsstrukturen“ vom AWO Bundesverband und wurde vom Bundesfamilienministerium gefördert.

Empfehlen Sie diese Seite weiter:

Laden...

© 2021 AWO Bundesverband e.V.