Ehrenamt & Engagement

Ehrenamt & Engagement

Mit Ausstellung weibliches Engagement für die AWO gewürdigt

Eine Frau war es, die die Arbeiterwohlfahrt Ende 1919 gründete. Und es sind bis zum heutigen Tag Frauen, die dem Verband mit ihrem Wirken in Haupt- und Ehrenamt sowie als Mitglieder maßgeblich Profil verleihen.

Ihrem Verdienst ist die Ausstellung „Macherinnen. Helferinnen – Frauen und die AWO“, die die Journalistin Isabel Krieger konzipiert hat, gewidmet. Der AWO-Landesverband Bayern hat sie anlässlich seines 100-jährigen Bestehens seit Gründung seiner ersten Gliederungen im Jahr 1920 in Auftrag gegeben. Als Wanderausstellung geplant, kann sie auch digital hier angesehen werden.

Aufsatzband zur Wirkung der AWO im Sozialstaat Bayern

„Bayern ist ein Sozialstaat. Die Arbeiterwohlfahrt und das Soziale Bayern. Gestern. Heute. Morgen“ lautet der Aufsatzband, den Thomas Beyer, Landesvorsitzender der AWO in Bayern, gemeinsam mit dem Historiker Hermann Rumschöttel herausgegeben hat. Darin werden Entwicklung und Bedeutung des Verbands, aber auch der Wohlfahrtspflege insgesamt von 1920 bis in die Gegenwart aufgezeigt. 25 Autor*innen aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und den Verbänden sparen in insgesamt 21 Beiträgen des 366 Seiten umfassenden Buchs auch nicht mit (Selbst)kritik. 

Empfehlen Sie diese Seite weiter:

Laden...

© 2021 AWO Bundesverband e.V.