Aktuell
21.07.2021 | Fortbildung

eYouth connect - Digitaler Jugendaustausch von der Idee zum Projekt

Die neue Online-Fortbildungsreihe „eYouth connect – Digitaler Jugendaustausch von der Idee zum Projekt“ vom AWO Bundesverband und Les Francas führt in den digitalen internationalen Kinder- und Jugendaustausch ein. Sie richtet sich an Fachkräfte der Jugend(sozial)arbeit und Jugendleiter*innen aus Deutschland und Frankreich.

 

Ab sofort können Sie sich für die Online-Fortbildungreihe, die am 27.09.2021 beginnt und drei praxisbezogene Module umfasst, anmelden! „eYouth connect“ ist für Sie genau das Richtige, wenn Sie

  • erfahren möchten, wie Sie internationale und deutsch-französische Begegnungen im online oder hybriden Format für Kinder und Jugendliche ansprechend gestalten,
  • sich damit vertraut machen möchten, wie Sie die Kommunikation zwischen den Teilnehmenden einer online oder hybriden Jugendbegegnung fördern,
  • wissen möchten, mit welchen Methoden und digitalen Tools Sie online oder hybride Begegnungen interaktiv und interkulturell gestalten, sowie
  • neue kollaborative Arbeitsformen ausprobieren und exemplarisch eine Projektidee für eine online bzw. hybride Kinder-/Jugendbegegnung entwickeln möchten.

 

Themen der Fortbildungsmodule

 

In der Online-Fortbildungsreihe erfahren Sie, wie Sie Ihre eigene online oder hybride Kinder-/Jugendbegegnung so gestalten, dass sie für die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen zu einem unvergesslichen Erlebnis wird:

 

Online-Sprachanimation

27./28. September 2021 (1. Tag: 9–13 Uhr, 2. Tag: 13.30–17 Uhr)

 

Methoden und digitale Tools zur Förderung der interkulturellen Gruppendynamik

4./5. Oktober 2021 (je 9–13 Uhr)

 

Projektentwicklung für digitale Jugendbegegnungen

3./4. November 2021 (je 9–13 Uhr + 2 Std. für selbstorganisierte Kleingruppenarbeit)

 

 

Einen tieferen Einblick in die Inhalte der einzelnen Module erhalten Sie in dieser Präsentation.

Mit „eYouth connect“ wollen wir einen Lern- und Experimentierraum öffnen, damit pädagogische Fachkräfte und Jugendleiter*innen neue, ergänzende Formate mit hoher pädagogischer Qualität entwickeln können. Es geht uns nicht darum, den Jugendaustausch in Präsenzform durch digitale Formate zu ersetzen!

Das deutsch-französische Setting hat den Vorteil, dass die Teilnehmenden die Methoden und Tools direkt in einer deutsch-französischen Gruppe erproben und auf diesen Erfahrungen aufbauend ein eigenes Projektkonzepte entwickeln können.

Teilnahmevoraussetzungen

  • Die verbindliche Teilnahme an allen 3 Modulen und eine durchgehende Anwesenheit während der einzelnen Module.
  • Teilnahme über einen Laptop oder PC.
  • Bereitschaft, für ausgewählte digitale Tools, die wir in der Fortbildung verwenden werden, kostenlose Accounts anzulegen (mit E-Mail-Adresse).
  • Es werden keine speziellen digitalen oder sprachlichen Kenntnisse vorausgesetzt! Die Fortbildung wird deutsch-französisch gedolmetscht.
  •  „eYouth connect“ ist ein Pilotprojekt des AWO Bundesverbandes und der Fédération nationale des Francas. Aufgrund des Pilotcharakters erheben wir für die Fortbildung 2021 keine Teilnahmegebühr.
  • Gefördert wird die Fortbildung durch das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) und Erasmus+ France Jeunesse et Sports.

Anmeldung

Interessierte können sich bis spätestens 15. September 2021 anmelden über dieses Online-Anmeldformular.

 

Kontakt:

AWO Bundesverband e.V.
E-Mail: jugendaustausch(at)awo.org

Empfehlen Sie diese Seite weiter:

Laden...

© 2021 AWO Bundesverband e.V...