Aktuell
08.08.2016 | Artikel

"Earth Overshoot Day 2016”: Ressourcen-Budget am 08. August verbraucht“

Seite Drucken

Von: Steffen Lembke

Der jährliche Earth Overshoot Day kennzeichnet das Datum, an dem der Erde weltweit mehr natürliche Ressourcen entnommen wurden, als sich im laufenden Jahr regenerieren können. Zudem wird die Menge der ausgestoßenen Treibhausgasemissionen überschritten, welche binnen 12 Monaten durch Wälder und Ozeane aufgenommen werden kann.

Noch 1987 fiel der Earth Overshoot Day auf den 19. Dezember, im Jahr 2000 auf den 01. November. Grund für das immer weitere Vorrücken sind vor allem die hohen Konsumniveaus in Industrie- und zunehmend Schwellenländern sowie das schnelle Bevölkerungswachstum. Bildlich gesprochen lebt die Menschheit derzeit so, als hätte sie 1,6 Erden zur Verfügung. Das hat das Global Footprint Network errechnet, eine internationale Nachhaltigkeitsorganisation.

Die Tatsache, dass wir mehr und schneller natürliches Kapital verbrauchen, als die Erde es reproduzieren kann, ist mit einer stetigen Überschuldung zu vergleichen. Eine der gravierendsten Folgen hiervon ist der Klimawandel: Er resultiert daraus, dass jedes Jahr mehr Emissionen ausgestoßen werden, als von den (stetig schrumpfenden) Waldflächen sowie Meeren aufgenommen werden können. Aber auch der Rückgang an Artenvielfalt, die Überfischung der Ozeane oder aber Rohstoffknappheit zählen zu den Gefahren der ständigen Übernutzung unseres Planeten.

Obwohl der Earth Overshoot Day nur eine grobe Schätzung des Ressourcenverbrauches innerhalb einer bestimmten Zeit darstellt, ist er das einzige wissenschaftliche Messgerät, das uns die Lücke zwischen unserem Bedarf an ökologischen Ressourcen und der Kapazität unserer Erde zeigt. Seine dramatischen Ergebnisse rufen uns zum Handeln auf!

Um diesem Trend entgegenzuwirken, verpflichtet sich die AWO in ihrem Leitbild zu einem Handeln in „sozialer, wirtschaftlicher, ökologischer und internationaler Verantwortung“. AWO-Einrichtungen, die Unterstützung bei der praktischen Umsetzung umweltschonenden Handelns in der täglichen Arbeit benötigen, können sich beim AWO Bundesverband an die Stabsstelle Qualitätsmanagement / Nachhaltigkeit wenden.

Empfehlen Sie diese Seite weiter:

Laden...

© 2019 AWO Bundesverband e.V.