Aktuell
20.10.2020 | Artikel

Seite drucken

Die AWO-Pflegeberatung will Ratsuchenden sowie Berater*innen eine schnelle Übersicht über regionale wie auch bundesweite Änderungen in diesen Zeiten geben.

In dem aktuell angepassten Informationsblatt "Leistungen in Corona-Zeit" wurden deshalb wichtige gesetzliche Regelungen aufgenommen und angepasst. (Stand: 16. Oktober 2020)

Die Fallzahlen angesteckter und erkrankter Menschen mit dem Corona/COVID-19- Virus steigen merklich an. Für krankenversicherte und pflegebedürftige Menschen sowie pflegende Angehörige gibt es seit dem Frühjahr 2020 zeitlich begrenzt, unterschiedliche finanzielle Hilfen durch gesetzliche Änderungen. Die letzte aktuelle gesetzliche Änderung fand zum 16.Oktober 2020 statt, mit einer bundesweiten Regelung zum Umgang mit telefonischen Krankmeldungen.

Wir beraten Sie:

Sie haben Fragen rund um die Pflege und das Alter(n)? Nutzen Sie das fachliche digitale Beratungsangebot der Online-Pflege-und Seniorenberatung der AWO, per E-Mail und im Einzel- und Expert*innen-Chat.

Empfehlen Sie diese Seite weiter:

Laden...

© 2020 AWO Bundesverband e.V.