Aktuell
03.03.2017 | Veranstaltung

Diskussionsforum „Vorurteile, Ressentiments und Populismus"

Seite Drucken

Von: Dr. Brigitte Mihok

Der AWO Bundesverband lädt am Internationalen Tag gegen Rassismus, am 21. März 2017 in Berlin zu einem Diskussionsforum „Vorurteile, Ressentiments und Populismus“ ein, das mit einem Impulsreferat von Prof. Dr. Wolfgang Benz eröffnet wird. Bei der anschließenden Diskussionsrunde sind Wolfgang Thierse, Britta Hilpert, Andrea Röpke, Britta Schellenberg und Gerwin Stöcken beteiligt.

 

Rassistische Einstellungen und Handlungen sind mit den freiheitlich-demokratischen Grundwerten wie Toleranz und Achtung der Menschenwürde unvereinbar, sind jedoch seit geraumer Zeit im Alltag nicht mehr zu ignorieren. Hasspropaganda, Stigmatisierung von Minderheiten sowie Hetze gegen Flüchtlinge schlagen sich auch in der wachsenden Gewaltbereitschaft nieder: Im Jahr 2015 sind 1.031 Straftaten (Sachbeschädigung, Gewaltdelikte und Brandstiftungen) gegen Flüchtlingsunterkünfte verübt worden, 2016 fanden 988 Übergriffe statt. Hierbei wurden 560 Menschen, davon 43 Kinder verletzt. 2016 wurden über 2.545 Angriffe auf Flüchtlinge außerhalb ihrer Unterkünfte registriert. Hinzu kommt, dass sich die Feindseligkeit und Aggression zunehmend auch gegen Personen richtet, die sich im Menschenrechts- und Flüchtlingsbereich engagieren.

Zum Internationalen Tag gegen Rassismus am 21. März will die AWO auf diese Entwicklungen hinweisen und über Lösungen und Handlungsoptionen diskutieren.

Geplanter Ablauf

14:00 -17:00 Uhr
Begrüßung
Dennis Rohde, MdB und Vorsitzender der Kommission gegen Rechtsextremismus der AWO.

Impulsreferat
„Provokation und Demagogie. Populistische Empörung statt demokratischer Politik“, Prof. Dr. Wolfgang Benz, Historiker

Podiumsdiskussion mit:
Wolfgang Thierse (Bundestagspräsident a.D.)
Prof. Dr. Wolfgang Benz (Historiker)
Britta Hilpert (Leiterin ZDF-Landesstudio Brandenburg, Vorstandsmitglied
“Reporter ohne Grenzen”)
Andrea Röpke (Journalistin und Rechtsextremismus-Expertin)
Dr. Britta Schellenberg (Politikwissenschaftlerin)
Gerwin Stöcken (Mitglied des Präsidiums, AWO Bundesverband)

Moderation: Alfred Eichhorn

Verabschiedung
Brigitte Döcker, Vorstandsmitglied, AWO Bundesverband

Empfehlen Sie diese Seite weiter:

Laden...

© 2019 AWO Bundesverband e.V.