Aktuell
21.11.2018 | Artikel

Dialog mit Bundesfamilienminsiterin Giffey

Seite Drucken

Veranstaltung mit der Bundesministerin Dr. Franziska Giffey: „Familienpolitik für sozialen Zusammenhalt!“

Am 27.11.2018 um 18:30 Uhr in Berlin.

Eine gute Familienpolitik hilft Familien in schwierigen Lebenssituationen und schützt sie vor Armut und Ausgrenzung. Die Herkunft aus einer reichen oder armen Familie darf nicht über die Zukunft von Kindern entscheiden. Deshalb müssen Kinder und Familien in schwierigen sozialen Lebenslagen unterstützt werden. Dabei kommt es auf eine gute Betreuungssituation und starke soziale Einrichtungen genauso an wie auf eine gezielte materielle Förderung. Die unterschiedlichen Einzelmaßnahmen müssen als Teil eines Gesamtkonzepts eine große Aufgabe übernehmen: Familien stärken ‑ und damit auch den sozialen Zusammenhalt in diesem Land!

Wie das gelingen kann und was die nächsten Schritte sind, darüber diskutieren

  • die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Dr. Franziska Giffey,
  • der Präsident des AWO-Bundesverbandes, Wilhelm Schmidt.
  • Es moderiert der Vorsitzende der AWO-Parlamentariergruppe der SPD-Bundestagsfraktion, Michael Groß, MdB.

 

Dienstag, den 27. November 2018
von 18:30 bis 20:30 Uhr in der
Freizeitstätte „Club Tiergarten“ des AWO Kreisverband Berlin-Mitte
Turmstr. 71 in 10551 Berlin

Das genaue Programm können Sie dem Anhang entnehmen.

 

 

Dialog mit Bundesfamilienminsterin Giffey

Empfehlen Sie diese Seite weiter:

Laden...

© 2019 AWO Bundesverband e.V.