Aktuell
16.09.2016 | Veranstaltung

"Bündnis für Gute Pflege": Personalausstattung in der Pflege

Seite Drucken

Von: Claus Bölicke

Auch in diesem Jahr veranstaltet das Bündnis für Gute Pflege wieder eine Podiumsdiskussion u. a. mit den pflegepolitischen Sprecher*innen der Bundestagsfraktionen. Thema der Veranstaltung am 10. November wird die Personalausstattung in der Pflege sein.

Diese Legislaturperiode war u.a. gekennzeichnet durch grundlegende Reformen für die Pflege. Endlich kam der neue Pflegebedürftigkeitsbegriff - er soll nach erfolgreicher Implementierung für Verbesserungen und mehr Gerechtigkeit sorgen. Aus Pflegestufen werden Pflegegrade, die Begutachtung von Pflegebedürftigkeit wird verändert und die Pflegegrade werden neu mit Leistungen hinterlegt. Tatsächlich gelingen können die Reformen aber nur, wenn eine gute Pflegepersonalausstattung gewährleistet ist.

 

Das ‚Bündnis für Gute Pflege‘ macht dies zum Thema bei seiner diesjährigen Veranstaltung am 10. November von 13:00 bis 18:00 Uhr im Gebäude der Diakonie Deutschland in Berlin. Auf der Basis gemeinsamer Bündnis-Forderungen wird u.a. mit den pflegepolitischen Sprechern aller Bundestagsparteien diskutiert, wie die Reformen auszugestalten sind. Die erfolgreiche Umsetzung des neuen Pflegebedürftigkeitsbegriffs zum 1. Januar 2017 setzt genügend gut qualifiziertes Pflegepersonal voraus. Die zwar regional unterschiedliche, aber durchweg defizitäre Personalausstattung stellt die beruflich Pflegenden seit langem vor eine immense Herausforderung und geht zu deren sowie zu Lasten der pflegebedürftigen Menschen. Das Bündnis für Gute Pflege lädt Interessierte zum Mitreden ein. Der Eintritt ist frei.

Empfehlen Sie diese Seite weiter:

Laden...

© 2019 AWO Bundesverband e.V.