Transparenz und Compliance

AWO-Governance-Kodex 2.0

Seite drucken

Von: Hassan Mohamed

Der neue AWO-Governance-Kodex
Infos und Unterlagen

 

Am 05. Dezember 2020 wurde die neue Fassung des AWO-Governance-Kodex beschlossen. Der Kodex beinhaltet verbindliche Richtlinien für eine verantwortungsvolle Führung und Aufsicht der Vereine, Verbände und Unternehmen bei der AWO. Nach der Verabschiedung im Jahr 2017 - als Nachfolger des ehemaligen Unternehmenskodex - wurde der Kodex nun erneut nach Praxishinweisen aus dem Verband und weitergehenden Erfahrungen aus Compliance-Fällen modernisiert und weiterentwickelt. 

 

Die Neuerungen umfassen eine überarbeitete Aufmachung des Kodex, die Anpassung von Regelungen zur Stärkung der Aufsichtsgremien, wichtige Spezifikationen und Erhöhung der Transparenz hinsichtlich der Vergütung der Geschäftsführungen sowie eine vereinfachte Handhabung zur Vermeidung von Interessenkonflikten.

 

Nachfolgend findet sich die neue Version zum Durchblättern. Weiter unten auf dieser Seite können der Kodex und weitere wichtige Anlagen und Arbeitshilfen heruntergeladen werden.

Arbeitshilfen zur Vergütung der Geschäftsführung
& Korruptionsprävention

Arbeitshilfen Vergütung und Korruptionsprävention

Die Arbeitshilfe zur Vergütung unterstützt die Aufsichtsgremien bei der Bestimmung der Vergütung der jeweiligen Geschäftsführung im Einklang mit dem AWO-Governance-Kodex. Die Arbeitshilfe zur Korruptionsprävention gibt den AWO-Gliederungen eine klare Vorlage für die Erstellung einer eigenen Richtlinie für die Mitarbeitenden.

Formulare zum AWO-Governance-Kodex

Formulare zum AWO-Governance-Kodex

Die Formulare dienen für die jährliche Abfrage, mit denen die Gliederungen, Mitglieder der Geschäftsführungen und die Mitglieder der Aufsichtsgremien erklären, dass sie die Regelungen des AWO-Governance-Kodex einhalten.

Downloads rund um den AWO-Governance-Kodex

Empfehlen Sie diese Seite weiter:

Laden...

© 2021 AWO Bundesverband e.V.